Aktion Ehrenamt

Kerngeschäft des Deutschen Fußball-Bundes – das heißt auch und vor allem: Förderung des Ehrenamtes. Das ehrenamtliche Engagement für den Fußball ist kaum zu fassen, der Einsatz jedes einzelnen unbezahlbar. Tradition und das Anbrechen einer neuen Zeit: beides kennzeichnet das moderne Ehrenamt.

Das Ehrenamt ist fest verankert in der DFB-Satzung. In § 4 heißt es: „Zweck und Aufgabe des DFB ist es insbesondere, das Ehrenamt zu pflegen und zu fördern.“ Eine Arbeitsgemeinschaft lenkt und leitet die Aktivitäten. Ziele sind die Verbesserung der Rahmenbedingungen, die Vermittlung von Know-how und die öffentliche Darstellung des Ehrenamts. Zu den erfolgreichsten Maßnahmen zählt der „Club 100“, der einmal im Jahr zusammenfindet. Seit 1997 bestimmen die Ehrenamtsbeauftragten auf Kreis- und Bezirksebene jährlich 360 Preisträger, die herausragenden werden für ein Jahr in den „Club 100“ aufgenommen. Zu der Auszeichnung gehört die Einladung zu einem Länderspiel der Nationalmannschaft inklusive Anreise, Unterkunft und Tickets für das Spiel. (Quelle: dfb.de)

Ihr möchtet einen ehrenamtlichen Mitarbeiter Eures Vereins für eine Auszeichnung vorschlagen? Dann schickt Eure Vorschläge an unseren Ehrenamtsbeauftragten.

Erhard Tschuppik
Waldstr. 2 16306 Passow
Tel. (033331) 64747

csm Ehrenamt3 a28db8394c