Lübzer Kreispokal 2016/17 1. Runde

Im Rahmen der Geschäftsführertagung am 13.07.16 wurden durch den Vorsitzenden des KSB Norbert Griem folgende 31 Partien ausgelost. Der Schönower SV erhielt, als Pokalfinalist des Vorjahrers, in der 1.Runde ein Freilos.

Durch den Rückzug der Mannschaften Regenbogen Güstow und City 76 Schwedt II wurden folgende Partien des Lübzer Kreispokals abgesetzt. Somit haben die jeweiligen Gegner die 2. Runde kampflos erreicht.
 
Regenborgen Güstow – Borussia Criewen
City 76 Schwedt II – Gerswalder SV
 

Spieltag der 1. Runde ist der 20./21.08.2016

SV Boitzenburg II - SV 1926 Lübbenow
Fürstenwerder SV - Germania Lychen
DSV Vietmannsdorf - Blau-Weiß Gartz
Borussia Criewen II - VfL Vierraden II
VfL Vierraden - Angermünder FC
KSV Gollmitz II - Einheit Grünow II
FSV Bandelow - SG Milmersdorf
Blau-Weiß Gartz II - Uckermark Wilmersdorf
PSV Schwedt - Schwarz-Weiß Casekow
Blau-Weiß Röddelin - Victoria Templin
Blau-Weiß Klockow - KSV Gollmitz
Traktor Schönermark - KSV Schönermark
City 76 Schwedt II - Gerswalder SV
Blücher Schenkenberg - Dedelower SV
Grün-Weiß Dobberzin - DSV Vietmannsdorf II
Warnitzer SV - Kerkower SC
Regenbogen Güstow - Borussia Criewen
Potzlower SV - Fortuna Schmölln
SG Crussow - VfB Gramzow
SV Boitzenburg - Parmer SV
VfB Gramzow II - SV Wittstock
Rot-Weiß Carmzow - Heinersdorfer SV II
LSV Zichow - SV 90 Pinnow
Fürstenwerder SV II - Eintracht Haßleben
VfB Preussen - Eintracht Göritz
Victoria Templin II - City 76 Schwedt
SG Thomsdorf - Einheit Grünow
Eintracht Haßleben II - SpG Schönow/Passow
Tantower SV - BW Energie Prenzlau II
Angermünder FC II - FC Schwedt 02 II
SV 90 Pinnow II - Heinersdorfer SV